Startseite

Willkommen beim SV Bürgerhaus Fürstenwalde

Schießsport ein verantwortungsvolles Hobby

Auf diesen Seiten wollen wir einen kleinen Überblick über unseren Sport geben, welche Vielseitigkeit darin steckt und welch ein Spaß damit verbunden ist. Auf unserem modernen und klimatisierten Schießstand hier in Fürstenwalde, in der Gartenstraße im Bürgerhaus, kann mit Kurzwaffen von .22 lfB, dem sogenannten Kleinkaliber, bis zu Kalibern wie .45 ACP oder .44 Magnum, geschossen werden.

Erfolgreiche Sportschützen zeichnen sich durch Konzentrationsfähigkeit aus, denn größtenteils entscheiden Millimeter über Sieg oder Niederlage. Sportliche Erfolge stellen sich nicht von heute auf morgen ein und erfordern ein regelmäßig wiederkehrendes Training, sowie die Teilnahme an Wettkämpfen.

Es gibt für Sportwaffen extrem hohe Auflagen für Erwerb, Besitz und Aufbewahrung. Besonders die Pflicht des regelmäßigen Trainings in einem Verein ist aus unserer Sicht ein wirkungsvolles Kontrollinstrument. Der sichere und verantwortungsvolle Umgang mit einer Sportwaffen ist unsere wichtigste Grundregel.

Aktuelles

♦ Das geänderte Waffengesetz ist am 06.07.2017 in Kraft getreten.

♦ Bilder vom Long Range Ausflug [Rosenberg1]

♦ Änderung des Waffengesetzes [Verschärfung der Aufbewahrungsvorschriften]

♦ Änderung der Aufbewahrungsvorschriften auch für Waffen oder Munition, deren Erwerb von der Erlaubnispflicht freigestellt ist

   Gesetzesänderung der Aufbewahrungsvorschriften AWaffV §13 ab Juli 2017.

   §13 (2) Wer Waffen oder Munition besitzt, hat diese ungeladen und unter Beachtung
   der folgenden Sicherheitsvorkehrungen … aufzubewahren:

   Mindestens in einem verschlossenen Behältnis: Waffen oder Munition, deren Erwerb von der Erlaubnispflicht freigestellt ist.

   Das bedeutet für Besitzer von Gas-Signalwaffen, CO2-, Air-Soft-Waffen, Luftpistolen und -gewehren, Armbrüsten, Blankwaffen,
   sowie für Besitzer von Gas-, Pfeffer-, Knallpatronen und Signaleffekten, die frei ab 18 Jahren erworben werden können, dass
   die Aufbewahrungsvorschriften nach AWaffV §13 erfüllt werden müssen.

♦ Meldeschluss Räuber Trap 06.08.2017

♦ am 07. Oktober findet das Wurstschießen 2017 statt (Ausschreibung folgt)

Besucherzähler

Besucherzaehler

nach oben